Willkommen bei Nobs Tutorial für die Webprogrammierung

Diese Schulungsseiten sind zur Verdeutlichung des Einsatzes der Sprachen HTML, CSS, PHP und Javascript erstellt worden. Sie ist an Anfänger und Forgeschrittene gerichtet, die wissen wollen, wie man diese Sprachen verwendet und sinnvoll einsetzen kann um dynamische Webseiten zu erstellen.
Sie bietet ein paar Beispiele für den ersten Einsatz bis hin zur Erstellung komplexer Anwendungen und soll im Unterricht und bei der Schulung in der Webprogrammierung helfen.

Die einzelnen Seiten findet Ihr im Menü, wobei ich mich erst einmal darauf beschränke, die Grundlagen der einzelnen Sprachen zu behandeln. Weiter führende Erläuterungen sollen folgen, behandeln aber voraussichtlich aber nur ausgewählte Punkte, wie ich sie auch im Unterricht verwende.

Dabei muss ich sagen, dass es für alle Lösungsvorschläge, die ich hier unterbreite natürlich auch andere und vielleicht auch bessere Möglichkeiten gibt. Die besprochenen Themen sollen vor allem auf einfache Weise zeigen, wie man bestimmte, ausgewählte Probleme bewältigen kann.
So werden z. B. in HTML und CSS prinzipielle Strukturen erläutert, wie sie bei der heutigen Art der Webseitenerstellung am verbreitetsten sind. Es wird aber kaum auf Besonderheiten (wie z. B. Detail-Tags oder Microdata-Tags) eingegangen. Dazu fehlt mir (noch) einfach die Zeit.
Solcherart Erklärungen folgen vielleicht später im Blog, aber auch da kann ich nur auf ausgewählte Punkte eingehen.

Ebenso werde ich mich in Sprachen wie JS und vor allem PHP auf Dinge beschränken, die für die dynamische Aufbereitung von Webinhalten notwendig sind, und zusätzliche Funktionalitäten (wie z. B. Netzwerkfunktionen oder externe Bibliotheken) nur am Rand erwähnen oder vielleicht später im Blog ansprechen.
Webseiten, die als Tutorial daherkommen haben nun mal schnell den Nachteil, dass sie überfrachtet und deshalb unübersichtlich wirken, was mich zu der oben angedeuteten Beschränkung veranlasste.

Nicht nur zusätzliche Informationen gibt's im Blog auf blog.nobs-nobody.de.
Sondern ich bin auch sehr stark daran interessiert, dass Kritiken, Hinweise und Vorschläge über die Kontaktformulare im Blog eingehen, die den Inhalt der Seiten vervollständigen und vor allem für meine Studenten in ihrer Verwendbarkeit verbessern.
Also scheut Euch nicht mir zu sagen, was Euch gefällt oder nicht gefällt bzw. was vielleicht sogar unüblich, nicht verwendbar oder verbesserungswürdig ist. Ich bin für jegliche Art von Hinweis dankbar.


Viel Spaß.